plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

61 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Kochen mit Freude
  Suche:

 Was ist Pesto? [ohne Text] 17.07.2002 (21:36 Uhr) Markus
 Re: Was ist Pesto? 18.07.2002 (13:15 Uhr) Andi
 Re: Kochen ohne Freude - Hilfe Pesto!!!! 18.07.2002 (20:52 Uhr) MammaMia
 :-)) 19.07.2002 (11:58 Uhr) Andi
Hallo MammaMia,

danke für die Anteilnahme.

Wir fürchten wirklich, dass es ungeniessbar ist. Was ich nun im Internet recherchiert habe, geht in Richtung Oxidation des Basilikums mit Luft.
Letzes Jahr hatte ich das Basilikum sofort mit dem Öl im Zerkleinerer gehackt. Da dürfte sozusagen so gut wie keine Luft dran gekommen sein.
Heuer hatten wir es anders gemacht, und erstmal das Basilikum ohne Öl zerkleinert, weil ich fand, dass es sauberer zum rauskratzen aus dem Gerät ging. So war das zerkleinerte Basilikum eine Zeit, vielleicht 10 Minuten jeweils immer blank an der Luft. Und diese soll für die Oxidation verantwortlich sein. Leider habe ich nicht viel gefunden, jedoch scheinen Profihersteller dies Problem zu kennen und preisen sofortige Verarbeitung der Rohstoffe.

Der Käse kanns fast nicht sein, denn er war Originalverpackt und frisch. Pecorino steht sogar im Rezept noch vor dem Parmesan.

Mit der Menstruations-Theorie sehe ich keinen rechten plausiblen Zusammenhang, denn wir waren bemüht, wie immer, sehr sauber zu arbeiten, haben Basilikum und Hände, wie auch die Geräte gründlich gewaschen. War ja im Vorjahr auch kein Problem.
Jedoch habe ich nun öfter gelesen, dass bei zunehmenden Mond keine Marmelade gekocht werden soll, weil sie schneller schimmelt. Könnte vielleicht auch bei Dir so gewesen sein, dass also nicht die Menstruation sondern die Mondphase damit zu tun hat, die vielleicht zufällig in diesen Zykluszeitraum von Dir fällt. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies so "infektiös" und unsauber ist, wie sogar in vielen Glaubensschriften (Bibel und co.) behauptet wird, die Frauen seinen nicht gesellschaftsfähig.

Aber wir hatten auch die beiden Ladungen an verschiedenen Termienen mit ein paar Wochen Abstand bereitet. Also kann es fast nichts in der Richtung sein.
Aber die Zubereitungsart war diesmal eben die gleiche, und wir hatten beides Mal erst das Basilikum geschnitten und dann mit Öl verbunden.

Nicht desto trotz, mir ist heuer die Lust auf Pesto vergangen und ich habe beschlossen es nur noch frisch und in der Jahreszeit herzustellen. Auch Einfrieren soll gut sein. Soweit zu meinen bisherigen Recherchen.

Trotzdem vielen Dank hat gut getan etwas zu weinen
und
viele Grüße
Andi
 huhu andi................ 19.07.2002 (20:36 Uhr) mamje
 Frostige Liebstöckl 22.07.2002 (16:15 Uhr) tommi
 Re: Frostige Liebstöckl - danke 23.07.2002 (08:00 Uhr) tommi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kochen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Kochen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kochen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.