plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

94 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kochen mit Freude
  Suche:

 buchweizenbratlinge 17.10.2001 (22:36 Uhr) mamje
Buchweizenbratlinge mit Kräuterquark
Für ca. 14 Bratlinge
· 300 g Buchweizen, ganz
· 100 g Buchweizenmehl
· 150 ml Milch
· 1 Ei
· Pfeffer, Salz
Buchweizen im Topf waschen, bis das Wasser nicht mehr eintrübt, dann mit viel Wasser und zwei TL Salz zum Kochen bringen. Fünf Min. kochen, dann von der Kochstelle nehmen und eine halbe Stunde zugedeckt quellen lassen. In der Zwischenzeit Buchweizenmehl mit Milch und Ei verrühren, ebenfalls eine halbe Stunde quellen lassen. Die gekochten Körner nach der Quellzeit auf ein Sieb schütten und sehr gut abtropfen lassen. Die abgetropften Körner in die Mehl-Milch-Ei-Mischung rühren und nach Belieben mit Pfeffer und Salz würzen. Nun den Teig in heißem Öl in einer Pfanne als Bratlinge knusprig ausbraten (ähnlich wie Kartoffelpuffer). Variation: Mit Frühlingszwiebelringen oder geh. Schnittlauch, kleinen Möhrenstückchen oder anderem kleingeschnittenen Gemüse, zerbröckeltem Schafskäse verfeinern.
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kochen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Kochen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kochen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.