plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

99 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kochen mit Freude
  Suche:

 Eisrezepte 23.06.2002 (23:13 Uhr) balu
Hallo, hallo,
wer hat einfache Rezepte für Eis am Stiel (halt in dieses Stielförmchen) oder auch für Eis in der Eismaschine - möglichst ohne rohe Eier - meine Familie steht total auf Eis und wenn ich mir so die Zutatenlisten ansehe, dann schmeckt es mir manchmal schon gar nicht mehr....
Herzlichen Dank
balu
 Re: Eisrezepte 24.06.2002 (08:51 Uhr) MammaMia
Hallo Balu,

meine Eisrezepte haben alle Eizutaten, ein Joghurt-Kirsch-Eis ist ohne:

Joghurt-Kirsch-Eis


Zutaten: 300 g Kirschen, 2 Becher Joghurt, 1 Vanilleschote, flüssigen Süßstoff.

Zubereitung: Kirschen waschen, entsteinen, im Mixer pürieren,
Joghurt und Mark der Vanilleschote unterrühren, mit flüssigem Süßstoff abschmecken,
3-4 Stunden gefrieren lassen.

Man kann auch auf der Seite von onkel Heinz glaub ich, nachgucken, da gibt es viele Rezepte zu Eis. Adresse poste ich nachher,
Außerdem, glaub ich hab ich irgendwo noch Obsteis-Rezepte ohne Ei, aber da Bedarf es einer Fahndung, ich beeil mich, aber vielleicht wird es Mittwoch!!!!

Gruß MammMia
 Re: Eisrezepte die Zweite 24.06.2002 (08:59 Uhr) MammaMia
Hallo balu,

also folgendes, die Seite findest du unter: www.onkelheinz.de

da gibt es eine Abteilung Eismacher, glaub ich, wenn Du nicht klar kommst, meld Dich noch mal, dann war es doch eine andere Seite.
Dann muß ich meinen Gripskasten nochmal anstrengen.

Gruß MammaMia
 Birneneis 24.06.2002 (14:21 Uhr) mamje
Birneneis



    750 g  Reife Birnen; mit zartem weißen Fruchtfleisch
    150 g  Zucker
      1 Päckch. Vanillezucker
    150 g  Sahne
      1    Orange; mit unbehandelter
            Schale


Ein Rezept ergibt ca. 1 kg Birneneis.

Die Birnen waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und das
Fruchtfleisch durch ein Sieb in eine Schüssel passieren. Das Birnenmus
sollte 450 g betragen. Mit einem Schneebesen oder elektrischen Rührer
den Zucker, Vanillezucker, Sahne, abgeriebene Orangenschale und den
durchgeseihten Orangensaft beimischen und alles zehn Minuten lang
rühren. Die Mischung in der Eismaschine gefrieren lassen.


 Bratapfeleis 24.06.2002 (14:22 Uhr) mamje
Bratapfeleis


      6    Aepfel, muerbe (ca. 800 g)
     30 g  Marzipanrohmasse
      2 tb Haselnusskerne; gemahlen
      3 tb Rum
    100 ml Weisswein (lieblich)
    150 ml Apfelsaft
      1 ts Zitronensaft
           Zucker




Aepfel waschen und das Kerngehaeuse ausstechen.
Marzipan, Nuesse und Rum verkneten, die Aepfel damit
fuellen und in
eine fuerfeste Form setzen.
Im auf 180øC vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten
backen, bis die
Aepfel leicht zerfallen.
Die Aepfel durch ein Sieb streichen, mit Apfelsaft und
Weisswein
verruehren. Mit Zitronensaft und Zucker abschmecken
und in der
Eismaschine gefrieren lassen.

 Cappuccino Eiscreme 24.06.2002 (14:24 Uhr) mamje
Cappuccino Eiscreme


      3           Eigelb
     50     groß. Zucker
      1           Vanilleschote oder
      2           Päckchen Vanillezucker
      4     Essl. Nescafé Cappuccino Instant
    300       ml  Sahne
    250       ml  Milch

Die Eigelbe mit dem Zucker zu einer dickflüssigen Creme verrühren.
Milch, das Mark der Vanilleschote, die Vanilleschote erhitzen, anschließend
die Vanilleschote entfernen.
Dann das Cappuccino-Pulver unter ständigem Rühren hinzufügen.
Die Creme unter ständigen Rühren zur Eigelbmasse geben.
Die Cappuccino Creme in den Topf zurückgießen und unter ständigem Rühren bei
kleiner Hitze kurz ankochen (darf nicht gerinnen) von der Herdplatte nehmen
und noch ca. 1 Min. rühren.
Die Cappuccinocreme erkalten lassen öfter mal durchrühren, die Sahne
dazugeben und am Besten über Nacht im Kühlschrank kühlen.
Die Creme in die laufende Eismaschine geben und ca. 25 - 30 Min. gefrieren.

 ERDBEER-EIS 24.06.2002 (14:25 Uhr) mamje
ERDBEER-EIS

250 g Frische Erdbeeren
75 g Zucker
100 ml Milch
100 ml Sahne
1/2 Zitrone den Saft

Saemtliche Zutaten miteinander puerieren und in den laufenden Eisbereiter fuellen.
20-30 Minuten ruehren.
 Kirscheneis 24.06.2002 (14:27 Uhr) mamje
Kirscheneis

4 Portionen

    600 g  Schwarze Kirschen
     80 g  Zucker
    1/2    Zitrone; Saft
      2 dr Bittermandelaroma
    300 g  Rahmquark


Kirschen entsteinen und mit dem Stabmixer grobhacken. Zucker,
Zitronensaft, Bittermandelaroma und Kirschen gut vermengen. Den Quark
beifügen, sorgfältig vermischen. Die Creme in den Tiefkühler
setzen oder in die Eismaschine geben.

Auch als Creme, ungefroren, aber kühl serviert, schmeckt dieses
Dessert herrlich!


Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kochen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Kochen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kochen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.