plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

92 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kochen mit Freude
  Suche:

 Holunderblütensirup 05.06.2003 (11:24 Uhr) KSUllrich
Hallo,

weiß jemand zufällig wie man Holunderblütensirup macht?

Gruß Susanne
 Holunderbluetensirup I 06.06.2003 (09:30 Uhr) Unbekannt
ja, ich :-)

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.96c

     Titel: Holunderbluetensirup I
Kategorien: Sonstiges, Aufbau, Halbfabrik., Holunder
     Menge: 1 Rezept

      3     Liter  ; Wasser
      2      Kilo  Zucker
      3            Zitronenscheiben
     18            Holunderblütendolden
     60     Gramm  Zitronensäure

Zucker und Wasser aufkochen und erkalten lassen.

Blütendolden ohne Stengel mit den Zitronenscheiben, der
Zitronensäure und dem Sirup vermischen und 5 bis 6 Tage in einem
Steinguttopf an der Kühle zugedeckt stehenlassen.

Danach den Sirup abseihen und in Flaschen abfüllen, verkorken und
nochmals an einem kühlen Ort ruhen lassen.

Die Holunderblüten nicht wegwerfen (Weiterverwendung siehe
Holunderblütenlikör oder Holunderblütenessig).
* Quelle: Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Frühling in der Küche,
Hallwag, Bern, 1994, ISBN 3-444-10421-9
** From: R.GAGNAUX@LINK-CH1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Sat, 18
Jun 94

:Erfasser       : Rene
:Datum          : 21.06.1994

=====


 Holunderbluetensirup II 06.06.2003 (09:30 Uhr) Unbekannt
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.96c

     Titel: Holunderbluetensirup II
Kategorien: Sonstiges, Holunder, Sirup
     Menge: 1 Rezept

     80            Holunderblüten
    180     Gramm  Zitronensäure
      4     Liter  Wasser
      6      Kilo  Zucker

Blüten, Zitronensäure und Wasser zugedeckt 24 Stunden stehen lassen.
Durch ein Tuch seihen und die 6 Kilo Zucker unterrühren. 12 Stunden
stehen lassen und öfters rühren. Dann in Flaschen abfüllen und das
ganze wie sonstige Sirup's mit Wasser aufgegossen verwenden. Ich
selber nehm am liebsten kohlensäurehaltiges Mineralwasser.
** From: Reinhard_Neurauter@f4.n317.z2.fido.sub.org Date: Mon, 27
Jun 1994

:Erfasser       : Reinhard
:Datum          : 16.08.1994

=====


 Holunderbluetensirup #2 06.06.2003 (09:31 Uhr) Unbekannt
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.96c

     Titel: Holunderbluetensirup #2
Kategorien: Aufbau, Einmachen, Sirup, Holunder
     Menge: 1 Rezept

      4            Holunderbluetendolden
      1     Liter  ; Wasser siedend
      1      Kilo  Zucker
     20     Gramm  Zitronensaeure

============================== QUELLE ==============================
                   Betty Bossi Erfasst von M. Herrsche 13.07.97
                   Datum          : 09.11.2001

Die Bluetendolden gut ausschuetteln, weil sich in den feinen Blueten
oft kleine Fliegen befinden.

Die Bluetendolden in eine Schuessel geben, mit dem siedenden Wasser
uebergiessen, Zucker und Zitronensaeure beifuegen, gut umruehren.

Bei Zimmertemperatur 24-48 Stunden stehen lassen. Von Zeit zu Zeit
umruehren, damit sich der Zucker und die Zitronensaeure gut loesen.

Dann den Sirup durch ein Sieb oder Tuch filtrieren, aufkochen,
sofort in kleine, gut gereinigte, vorgewaermte Flaschen randvoll
einfuellen und verschliessen, kuehl und dunkel aufbewahren.

Tip: Angebrochene Flaschen im Kuehlschrank aufbewahren.

=====


 Holunderblütensuppe 06.06.2003 (09:32 Uhr) mamje
so, die suppe klingt auch lecker und ich war mal wieder nicht eingeloggt *lol*

grüssle
mamje


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.96c

     Titel: Holunderblütensuppe
Kategorien: Suppe, Holunder
     Menge: 1 Rezept

      6            Holunderblütendolden
      1     Liter  Frischmilch
      1      Essl. Fruchtzucker aus dem Reformhaus
      1     Prise  Meersalz
      4            Eigelb
      3            Eiweiß
    1/2      Teel. Zimtpulver

============================== QUELLE ==============================
                   weisser-holunder.de
                   -- Erfasst *RK* 27.05.03 von
                   -- mamje

Holunderblütendolden schütteln, entstielen, gründlich waschen und
abtropfen lassen. Erhitzen Sie die Frischmilch in einem Topf, geben
Sie die Holunderblütendolden hinein, lassen Sie das Ganze ca. eine
viertel Stunde ziehen und seihen Sie dann ab. Schmecken Sie die
Flüssigkeit mit Zucker und Meersalz delikat ab, verquirlen Sie das
Eigelb und rühren Sie es in die Frischmilch ein. Erhitzen Sie kurz
und achten Sie darauf, dass die Frischmilch nicht kocht. Schlagen
Sie das Eiweiß steif und stechen Sie daraus mit einem Teelöffel
kleine Klöße. Geben Sie die Klöße in die Frischmilch und lassen Sie
das Ganze abgedeckt ca. fünf Minuten ziehen. Die Suppe verteilen Sie
auf Suppenteller und bestreuen sie mit Zimtpulver.

Diese Suppe kann als Hauptmahlzeit oder als Snack zwischendurch
genossen werden. Auch bei einem vollwertigen Menü sollte sie wegen
ihres hohen gesundheitlichen Wertes auf keinen Fall fehlen.

=====


Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kochen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Kochen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kochen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.