plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

59 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Kochen mit Freude
  Suche:

 Die Pilzsaison 11.10.2001 (18:07 Uhr) Markus
 Rührei mit Pfifferlingen 11.10.2001 (18:10 Uhr) Markus
 Champignon-Suppe 11.10.2001 (18:13 Uhr) Markus
 Puten-Pfifferling Ragout 11.10.2001 (18:16 Uhr) Markus
Zutaten (4 Personen):
für die Maultaschen
300 gr Pfifferlinge
150 gr geräucherter Bauchspeck
400 gr mehlig kochende Kartoffeln
1 Bund Lauchzwiebeln
ca. 3 El Butter
5 El Sahne
3 El Weizenmehl
Öl zum Braten (Erdnußöl)
Salz
Pfeffer
Muskat frisch gerieben
für die Sauce
1 Bund Schnittlauch
40 gr Butter
2 gehäufte El Mehl
1/2 dl trockener Weißwein
l/2 l Milch
Salz
weißer Pfeffer

Zubereitung:
Kochen Sie die Kartoffeln für den Maultaschenteig etwa 20 Minuten gar und stampfen Sie sie dann mit etwa 1 El Butter und der Sahne zu Püree. Würzen Sie mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise Muskat, danach kneten Sie das Mehl darunter, bis ein fester Teig entsteht.

Für die Füllung schneiden Sie die geputzten Pfifferlinge und den Speck in Würfel, die Lauchzwiebeln quer in Scheiben. Braten Sie die Pilzwürfel mit dem Speck etwa 3 Minuten in heißem Öl an, geben dann die Schalottenwürfel, Lauchzwiebeln und etwas Butter zu und schmoren weiter, bis die Schalotten glasig sind. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab und mischen Sie die gehackten Petersilienblätter darunter. Geben Sie die Füllung zum Entfetten auf Küchenkrepp.

Rollen Sie den Kartoffelteig flach aus und schneiden Sie ihn in etwa 15 cm große Quadrate. Auf jedes Quadrat geben Sie ein Häufchen von der Füllung und falten die Quadrate mit der Füllung zu Dreiecken. Die Ränder drücken Sie fest zusammen. Braten Sie die Maultaschen von jeder Seite 4 - 5 Minuten in nicht zu heißer Butter goldgelb.

Für die Sauce schmelzen Sie die Butter in einen Topf und mischen dann das Mehl unter. Geben Sie zuerst den Wein und dann die Milch unter ständigem Rüheren hinzu, würzen die Sauce mit Salz und Pfeffer und lassen alles noch einmal aufkochen. Zum Schluß rühren Sie den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch unter.

 Pilzpfanne 11.10.2001 (18:28 Uhr) Markus

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kochen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Kochen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kochen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.