plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

95 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kochen mit Freude
  Suche:

 Kirschenschwemme 27.06.2002 (08:52 Uhr) Emilia
hallo Ihr Lieben,

wir haben dieses Jahr sooooo viele Dunkelrote Herzkirschen am Baum hängen und auch auf dem zweiten Baum Gelbe Kirschen, dass wir diese unmöglich alle frisch essen können. Kuchen und Aufläufe hab ich auch schon gemacht und jetzt will ich einkochen um für den Winter und die Kirschenlose Zeit Vorräte anzulegen.

Leider habe ich sowas noch nie gemacht (süss meine ich, Bohnen und Rote Beete wecke ich jedes Jahr ein)

Wie koche ich Süss ein? Weiss jemand Rat?

Liebe Grüsse

~~~~~ Emilia ~~~~~
 wie wärs mit fruchtsirup??? 27.06.2002 (10:01 Uhr) barney
Hi Emilia!
versuchs doch mal wie folgt:
1 kg Frucht , 1 kg Zucker ,  250 ml Wasser

früchte mit zucker übergiessen, eine zeit lang stehen lassen. anschließend mit dem wasser aufkochen, pürieren und in flaschen/gläser mit schraubdeckel abfüllen, auf den kopf stellen und auskühlen lassen.

ich habs dieser tage mit erdbeeren ausprobiert, würde für meinen geschmack etwas weniger zucker nehmen. ausprobieren werd ich es noch mit anderen früchten, sobald verfügbar.

ich verwende es: z.B. mit selbstgemachtem (milch-)kefir, vanillepudding, oder aufgiessen mit (mineral-)wasser.

gut soll auch sein: diesen sirup zusammen mit sahne zu eis verarbeiten, das habe ich aber noch nicht ausprobiert.

viele kirschen? neidische blicke...habe keinen platz für obstbäume (in dem typsichen handtuch-reihenhausgarten)..)

viele grüsse von
barney


 auch schön, aber ... 27.06.2002 (16:25 Uhr) Emilia
hallo barney,

vielen Dank für Deinen Vorschlag. Aber ich wollte nur einkochen wie die Kirschen, die man im Winter im Glas kaufen kann. (Schattenmorellen heissen die dann, glaub ich)

Weisst hier auch Rat, oder sonst jemand einmach-Erfahrener?

~~~~~ Emilia ~~~~~
 Re: Kirschenschwemme 27.06.2002 (18:05 Uhr) Inge
Hallo Emilia,

habe Dir schnell ein Rezept abgeschrieben.

Gruß Inge


Kirschen süß


Hierzu können sämtliche Süßkirschen wie auch Sauerkirschen genommen werden.

Zuckerzugabe für Süßkirschen:
300g Zucker auf 1 l Wasser

Zuckerzugabe für Sauerkirschen:
750g Zucker auf 1 l Wasser

Erhitzungsdauer:
30 Minuten bei 80 °C

Die verlesenen und gesäuberten Früchte werden vom Stiel befreit, dann werden sie möglichst fest in die Gläser gefüllt. Danach wird die vorgekochte Zuckerlösung- bei Süßkirschen 300g Zucker auf 1 l Wasser, bei Sauerkirschen 750g auf 1 l Wasser- über die Kirschen gegossen und 30 Minuten lang bei 80 °C eingekocht.


 Re: Kirschenschwemme 27.06.2002 (22:10 Uhr) Emilia
Hallo Inge,

vielen Dank für Deine Info. hab heut abend noch 9 Gläser nach Deinem Rezept eingemacht. allerdings hab ich die Kirschen entsteint und mit einem "Vakuumzieher" in die Gläser getan. (heisse Zuckerlösung drauf und zu)

ich muss schon sagen, eine elende Plagerei ist das schon und meine Hände und Fingernägel krieg ich gar nicht mehr sauber. Und morgen muss ich in eine Meeting! hiiiiilfe.

guten Schrubb und danke bis demnächst.

~~~~~ Emilia ~~~~~
 Re: Kirschenschwemme 27.06.2002 (22:18 Uhr) Inge
Hallo Emila,

freut mich, daß ich Dir helfen konnte.

Gruß Inge
 Finger sauber!!!! 28.06.2002 (18:38 Uhr) MammaMia
Also meine Oma reinigte die Finger immer mit Zitronensaft oder Essig, ich hoffe ich konnte Dir  noch vor dem Meeting herlfen


Manuela
 Re: Finger sauber!!!! 29.06.2002 (18:20 Uhr) Emilia
Hallo Manuela,

leider nein! ich habs zu spät gelesen. gerade ausprobiert, aber ganz ist es nicht weggegangen.

na ja. jetzt kommt der Sonntag, Zeit für eine ausführliche Manicure und Nagelpflege, dann wirds hoffentlich noch besser.

Vielen Dank

~~~~~ Emilia ~~~~~
 Re: Finger sauber, die Zweite!!!! 01.07.2002 (07:59 Uhr) MammaMia
Hallo Emilia,

ganz weg geht es bei mir auch nicht. Frisch reagiert es etwas besser auf Zitronensaft oder Essig. Naja, beimn nächsten mal kannst DU ja den Frische-Test machen.

Gruß Manuela

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kochen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Kochen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kochen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.