plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

21 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Kochen mit Freude
  Suche:

 Mangold 03.07.2003 (12:58 Uhr) Emilia
 Re: Mangold 03.07.2003 (13:47 Uhr) Unbekannt
 Re: Mangold - rezept dazu??? 03.07.2003 (13:49 Uhr) mamje
 Mangoldrollen mit Hirsefüllung 03.07.2003 (13:53 Uhr) mamje
 Kartoffel-Mangold Gratin 03.07.2003 (13:55 Uhr) mamje
 Re: Mangold 03.07.2003 (18:38 Uhr) Emilia
 Re: Mangold blanchieren??? 03.07.2003 (18:50 Uhr) mamje
 Bündner Capauns 03.07.2003 (18:51 Uhr) Inge
 Gefüllte Mangoldblätter 03.07.2003 (18:53 Uhr) Inge
 Mangold auf italienische Art 03.07.2003 (18:54 Uhr) Inge
Mangold auf italienische Art


Mangold war lange Zeit in Vergessenheit geraten,
doch jetzt erlebt dieses Gemüse ein Comeback.
Bereits die alten Römern wussten das "Kraut" zu
schätzen - nicht nur als Gemüse sondern auch als
Heilpflanze. Mangold ist reich an Mineralstoffen
(376 mg Kalium, 103 mg Kalzium, 90 mg Natrium,
39 mg Phosphor 2.7 mg Eisen)  und  Vitaminen
(A, Niacin und C). Mit nur 14 Kcal pro 100 Gramm
zählt es zu den kalorienärmsten Gemüsesorten,
geschmacklich aber sicher zu den Feinsten.


Rezept für 4 Personen
Zutaten:
800 Gramm Mangold
3 EL Olivenöl
2 kleingehackte Knoblauchzehen
3 Sardellenfilets
1 Dose geschälte Tomaten mit Saft ca. 425 Gramm
Salz,
Pfeffer

Zubereitung:
Mangold waschen, Blätter und Stiele trennen. Alles
in fingerdicke Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne
erhitzen, gewürfelten Knoblauch dazugeben, danach die
zerdrückten Sardellenfilets unterrühren. Kurz dünsten
und mit den zerdrückten Tomaten und dem Saft ablöschen.
Für ca. 15 Min. leise köcheln lassen. Danach Mangold-
stiele einrühren, 5 Minuten mitdünsten lassen und zum
Schluss die Mangoldblätter einrühren. Das Ganze nochmals
5 Min. dünsten lassen. Danach mit Pfeffer aus der Mühle
und ein wenig Salz würzen.

Tipps:
Als Hauptgericht mit Salzkartoffeln servieren.
Als Vorspeise erkalten lassen, mit einigen Tropfen
eines guten Olivenöls und geriebenem Pecorino plus
toskanischem Weißbrot servieren. Oder Sie verwenden
es als Pastasauce für breiten Nudeln oder Spaghetti

Getränke-Tipps:
Zum Hauptgericht ein kühles, "zischiges" Weißbier.
Zur Vorspeise einen trockenen  Weiß- oder Rotwein
Als Pastagericht mit einem guten Chianti.




 Mangold nach Mittelmeerart 03.07.2003 (18:54 Uhr) Inge
 Mangold Pompadour 03.07.2003 (18:55 Uhr) Inge
 Mangold-Torte 03.07.2003 (18:56 Uhr) Inge
 Mangold, italienisch 03.07.2003 (18:56 Uhr) Inge
 Mangoldgemüse 03.07.2003 (18:57 Uhr) Inge
 Stielmangold, paniert 03.07.2003 (18:57 Uhr) Inge
 WOW, ich danke Euch für die Vielen Ideen!!!!! :-x [ohne Text] 05.07.2003 (13:56 Uhr) Emilia

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kochen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Kochen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kochen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.