plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

63 User im System
Rekord: 181
(03.03.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Kochen mit Freude
  Suche:

 Zucchini 19.06.2002 (12:01 Uhr) tommi
 Re: Zucchini 19.06.2002 (12:18 Uhr) mamje
 Re: Zucchini 19.06.2002 (14:24 Uhr) tommi
 ups....... 19.06.2002 (14:43 Uhr) mamje
 Re: ups....... 19.06.2002 (15:54 Uhr) tommi
 Re: Zucchini 20.06.2002 (22:56 Uhr) Inge
 *lach* danke dir 21.06.2002 (16:25 Uhr) mamje
 Re: *lach* danke dir 21.06.2002 (17:52 Uhr) Inge
 Re: Zucchini 20.06.2002 (22:56 Uhr) Inge
 Re: Zucchini 20.06.2002 (23:03 Uhr) Inge
 Re: Zucchini 20.06.2002 (23:03 Uhr) Inge
Gefüllte Zucchini

Zutaten für 4 Personen:
500 g Möhren
1/2 l Hühnerbrühe
2 Zucchini a 500 g
300 g Hähnchenbrust
2 Zwiebeln
4 Zwiebäcke
100 g Pecorino bzw. Gouda
1 EL geh. Petersilie
1 Msp. Paprika
1 Msp. Ingwer
1 Ei
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
1. Möhren schälen, abbrausen und würfeln. Bis auf 125 g in Hühnerbrühe garen und pürieren.
2. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren, aushöhlen.
3. Inneres hacken, mit Möhrenstücken in eine Schüssel geben. Fleisch abbrausen, würfeln und dazugeben. Die Zwiebeln pellen und hacken. Zwiebäcke reiben. Käse würfeln. Alles mit Petersilie, Paprika, Ingwer sowie Ei, Salz und Pfeffer verkneten. In die
Zucchinihälften füllen.
4. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Möhrenpüree in eine Form füllen. Zucchinihälften hineinlegen. Mit Alufolie bedeckt ca. 20 Min. backen. Ohne Folie weitere 10 Min. bräunen.

Zubereitung: ca. 70 Minuten



Gefüllte Zucchiniblüte auf geschmolzenen Tomaten

4 Zucchiniblüten
100 g Hechtfilet
100 ml Sahne
100 ml Milch
2 Eier
2 EL Mehl
3 Tomaten
1 Schalotte, fein geschnitten
1/2 Bund Basilikum
etwas Zitronensaft
1 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer, Muskat
Öl zum Frittieren

Das Hechtfilet in grobe Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer,
Muskat und Zitronensaft würzen. Mit der Sahne in einen Cutter
geben und zu einer feinen Farce verarbeiten, anschließend kalt
stellen.
Die Zucchiniblüten in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute
blanchieren und sofort in Eiswasser abschrecken. Den Stempel
vorsichtig aus der Blüte schneiden und die Blüten auf Küchenkrepp
trocknen. Die Farce in einen Spritzbeutel füllen, die Blüten
vorsichtig öffnen und mit der Farce füllen, dann die Blüten
schließen. Milch, Mehl und Eier gut vermischen, die Blüten in
etwas Mehl wenden und durch den Teig ziehen. In heißem
Frittierfett die Blüten ca. 3 Minuten langsam ausbacken.
Die Tomaten würfeln. In einer Pfanne mit Olivenöl die Schalotten
andünsten, Tomatenwürfel zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker
würzen und gut durchschwenken. Basilikum in feine Streifen
schneiden und untermischen.
Die gefüllten Zucchiniblüten auf den Tomaten anrichten und mit
Baguette servieren.



Gefüllte Zucchiniblüte mit Bruschetta und Blütensalat

     6         Zucchiniblüten
     100 g          Kalbsbries
     100 g          Hackfleisch vom Kalb
     1/8 l          Sahne
     1         Ei
     1/2       Zwiebel
     1         Nelke
     1         Lorbeerblatt
               verschiedene Blattsalate nach Saison
               Blüten (z. B. Schnittlauch-, Klee-, Gänseblümchen-,
Ringelblume-,             Salbei-, Thymianblüten) so viel man mag
     1         Ciabatta (ital. Brot)
     2         Schalotten, feingeschnitten
     1         Knoblauchzehe, feingeschnitten
     2         Tomaten
     2 TL      Basilikum, feingeschnitten
     1 TL      Petersilie, feingeschnitten
     1 EL      Balsamicoessig
     2 EL      Gemüsebrühe
               Olivenöl, Pfeffer, Salz
     1 Msp          Muskat

Zwiebel mit Lorbeerblatt und Nelke spicken. Kalbsbries enthäuten, wässern
und in Salzwasser mit gespickter Zwiebel ca. 20 Minuten pochieren.
Anschließend das Bries feinschneiden. Das Hackfleisch in eine Schüssel
geben und mit Ei, Sahne und Muskat gut vermengen. Das gehackte Bries daruntermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Masse in die
Zucchiniblüten füllen und diese in dem Brieswasser ca. 15 Minuten pochieren.
Den Salat putzen und waschen. Aus etwas Schalotte, etwas Basilikum,
Petersilie, Essig, Gemüsebrühe, Olivenöl und Pfeffer eine Vinaigrette
mischen, den Salat damit anmachen und mit den Blüten bestreuen.
Das Brot in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl rösten.
Tomaten enthäuten und entkernen und in Würfelchen schneiden. In einer Pfanne
mit Olivenöl Schalotten, Knoblauch, Tomatenwürfel und Basilikum
anschwitzen. Mit Pfeffer und Salz würzen und auf die gerösteten
Brotscheiben streichen.
Die gefüllten Zucchiniblüten mit Blütensalat und Bruschetta - Brot
anrichten.

Rezepte für 2 Personen



Gefüllte Zucchini-Türmchen

Zutaten für 4 Personen:
4 mittelgroße Zucchini
Salz
1 rote Paprikaschote
125 g gekochter Schinken in Scheiben
100 g junger oder  mittelalter Gouda  (z. B. von Milkana)

Zubereitung:
1. Zucchini waschen, putzen, in 4-5 cm lange Stücke schneiden.
ca. 4 Min. in kochendem Salzwasser garen;
2. Gemüse mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen.
Fruchtfleisch ausschaben und dabei einen ca. 5 mm breiten
Rand stehen lassen.
3.. Paprikaschote halbieren, putzen und abbrausen. Mit dem aus-
geschabten Zucchinifleisch zerkleinern.
4 .Den Schinken in feine Streifen schneiden. Den Käse würfeln.
Backofen auf 200 Grad vorheizen.
5. Zucchini-, Paprika-, Käsewürfel mit Schinkenstreifen mischen.
In das ausgehöhlte Gemüse füllen. Ein Blech mit Backpapier belegen,
Zucchini darauf setzen und ca. 15 Min. backen.

Zubereitung: ca. 25 Minuten
Backzeit: ca. 15 Minuten




Gemüsehackbraten

Zutaten für 6 Personen:
250 g Möhren
1 rote Paprikaschote
250 g Zucchini
2 Zwiebeln
je 1 Zweig Thymian und Rosmarin
20 g Butter
250 g TK-  Erbsen
300 g Beefsteakhackfleisch
300 g Rinderhackfleisch
1 Ei
100 g Creme fraiche
3 EL Paniermehl
1 EL süßer Senf
1 TL mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer
150 g mittelalter Gouda-Käse in Scheiben

Zubereitung:
1. Möhren schälen, Paprika und Zucchini putzen, alles fein würfeln. Zwiebeln hacken, Kräuter ebenfalls.
2. Butter erhitzen, vorbereitetes Gemüse und Zwiebelwürfel darin 5 Minuten dünsten. Kräuter zufügen. Abkühlen lassen, dann aufgetaute Erbsen untermischen. Die Hälfte des Gemüses beiseite stellen.
3. Restliches Gemüse  mit Fleisch, Ei, Creme fraiche, Paniermehl und Senf verkneten, würzen. Hackteig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Ringform (20 cm ) füllen, gut andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 50-60 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen.
4. Hackbraten auf ein Backblech stürzen. Mit Käsescheiben, etwasüberlappend, belegen und unter dem heißen Grill oder im sehr heißen Backofen goldbraun werden lassen. Beiseitegestelltes Gemüse erwärmen und in den Hackkranz füllen.

Zubereitungszeit/Arbeitszeit ca. 1 3/4 Std. (ohne Wartezeit).


 Re: Zucchini 20.06.2002 (23:06 Uhr) Inge
 Re: Zucchini 21.06.2002 (07:59 Uhr) tommi
 Re: Zucchini 21.06.2002 (09:45 Uhr) Inge
 Re: Zucchini 21.06.2002 (09:47 Uhr) Inge
 Re: Zucchini 21.06.2002 (09:51 Uhr) Inge
 Re: Zucchini 21.06.2002 (09:54 Uhr) Inge
 Re: Zucchini 21.06.2002 (09:57 Uhr) Inge
 Re: Zucchini 21.06.2002 (10:01 Uhr) Inge
 Re: Zucchini -vieltausend Dank 21.06.2002 (12:59 Uhr) tommi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kochen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Kochen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kochen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.