plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

95 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Kochen mit Freude
  Suche:

 Vegetarisches Rote Bete Rezept? 20.08.2002 (18:08 Uhr) Emilia
Hallo,

Ich habe im Garten noch 4 oder 6 riesige Rote Bete stehen.

Die will ich vor dem Urlaub unbedingt noch verkochen. Eingeweckt habe ich schon 24 Gläser und ich glaube, dass man die auch ganz gut dünsten oder braten oder so kann.

Stimmts?

Habt Ihr ein oder Zwei Rezepte, die Euch selber schon "mundeten"?

Liebe sommerliche Grüsse

Emilia
 Geeiste russische Rote Bete Suppe 20.08.2002 (22:26 Uhr) mamje
Geeiste russische Rote Bete Suppe
von Jan Josef Liefers

1 kg Rote Bete (Konserve oder aus
dem
Glas)
1 Salatgurke
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Eier
250 g saure Sahne
1 Flasche guter Wodka
ca. 5 Knoblauchzehen
Zucker und Salz
frischer Dill zum Garnieren
Eiswürfel

Die Gurke schälen, waschen und auf der Rohkostreibe raspeln.Die Rote Bete
abtropfen lassen und den Saft auffangen. Die Eier hartkochen, abschrecken
und pellen. Die Frühlingszwiebeln waschen, trocknen und in Ringe schneiden.
Den Dill waschen, trocknen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen.
Die abgetropfte Rote Bete im Mixer zerkleinern und danach zusammen mit der
Gurke und den Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben und nach Belieben
Knoblauch dazu pressen. Dann die saure Sahne unterrühren und mit Salz und
Zucker abschmecken. Je nach gewünschter Konsistenz Rote Bete Saft
dazurühren.
Im Kühlschrank ca. 2 Stunden durchziehen lassen.
Zum Servieren ein halbes Ei auf einem Teller zerdrücken, die Suppe
darübergeben, einen Eiswürfel und ein Gläschen Wodka hineingeben und mit
Dill garnieren.
 Rote Beete Orangen Salat 20.08.2002 (22:27 Uhr) mamje
Rote Beete Orangen Salat

Zutaten:
850 Gramm Rote Bete; ca. 4 Knollen
Salz
125 Milliliter Orangensaft; frisch
-- gepresster
3 Esslöffel Obstessig
1 Esslöffel Olivenoel
1 Knoblauchzehe
Pfeffer; f.a.d.M.
2 Fruehlingszwiebeln
6 Orangen
30 Gramm Mandelblaettchen

Zubereitung:
Die Stiele der Rote-Bete-Knollen etwas kuerzen. Die Knollen in reichlich
kochendem Salzwasser in ca. 45 Minuten bissfest garen. Rote Bete abgiessen,
kalt abspuelen und schaelen. Knollen in Spalten schneiden und abkuehlen
lassen. Orangensaft, Obstessig und Olivenoel in einer Schuessel zu einer
Marinade verruehren. Knoblauchzehe durch die Presse dazudruecken und mit
Salz und Pfeffer abschmecken. Vier Essloeffel Marinade ueber die
Rote-Bete-Spalten traeufeln und durchziehen lassen. Fruehlingszwiebeln
putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zwiebelringe unter die
restliche Marinade heben. Orangen so schaelen, dass die weisse Haut
vollstaendig entfernt ist. Die Orangenfilets zwischen den Trennhaeuten
vorsichtig herausschneiden. Mandelblaettchen in einer trockenen Pfanne ohne
Fett goldbraun roesten und beiseite legen. Die Rote-Bete-Spalten in ein Sieb
geben, gut abtropfen lassen und mit den Orangenfilets auf Tellern anrichten.
Die Fruehlingszwiebeln mit der Marinade ueber die Rote Bete und die Orangen
verteilen. Alles mit den geroesteten Mandelblaettchen bestreuen.
 Rote Beete mit Quark 20.08.2002 (22:28 Uhr) mamje
Rote Beete mit Quark

4 große Rote Beete,
750 ml Gemüsebrühe,
150 g saure Sahne,
Kräutersalz,
frischer Pfeffer,
1/2 TL Hefewürze,
150 g Erbsen,
150 g Zuckermais,
2 grüne Paprikaschoten,
1 EL Sonnenblumenöl,
1 Bund Petersilie,
500 g Magerquark

Rote Bete dünn abschälen und mit einem Kugelausstecher aushöhlen. 700 ml
Gemüsebrühe aufkochen, Knollen ca. 45 Min., ausgehöhltes Fruchtfleisch 20
Min. dünsten. Abtropfen (Brühe auffangen), dann mit der sauren Sahne und 50
ml Gemüsebrühe pürieren. Mit Kräutersalz, Pfeffer und Hefewürze pikant
abschmecken. Paprika würfeln und zusammen mit den Erbsen ca. 3 Min. in Öl
dünsten. Mais zugeben und weitere 3 Min. dünsten. Quark mit einem
Schneebesen aufschlagen, Gemüse und gehackte Petersilie unterrühren, salzen
und pfeffern. Die Quarkmasse in die gegarten Roten Bete füllen und in eine
ausgefettete Auflaufform setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 10
Minuten backen. Rote-Bete-Sauce wärmen, gefüllte Rote Bete darauf servieren.

Quelle : Reformhauskurier Juli 2001
 Rote Bete Topf 20.08.2002 (22:29 Uhr) mamje
Rote Bete Topf


1 mittelgroße Stange Porree ca. 300 g
1 mittelgroße Rote Bete ca. 400 g
400 ml Gemüsebrühe
1 Dose Maiskörner
1 kleine Salatgurke
1 Tasse Sahne
1 Tasse Crème fraîche
1 Glas Kapern
Salz, Pfeffer
gemahlener Kümmel


Porree waschen, in Ringe schneiden und andünsten. Rote Bete schälen,
grob raspeln, zum Porree geben und mitdünsten. Mit Gemüsebrühe
auffüllen und 10 Minuten köcheln lassen.

Mais, gewürfelte Gurke, Sahne und Crème fraîche hinzufügen und weiter
5 Minuten köcheln. Kapern ohne Flüssigkeit untermischen und mit den
Gewürzen abschmecken.

Zu diesem leichten Eintopf kann man gut Brot reichen

 Vielen Dank, mamje, Heut gabs schon mal Rote Bete mit Quark. [ohne Text] 23.08.2002 (23:30 Uhr) Emilia
 freut mich :))) 26.08.2002 (21:25 Uhr) mamje
da ich selber rote beete gerne esse, bin ich immer auf der jagd nach neuen rezepten.
die müssen natürlich vegetarisch sein..........
wenn ich noch was brauchbares finden sollte, poste ich es noch hierrein.

grüßle
mamje :)))

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kochen mit Freude". Die Überschrift des Forums ist "Kochen mit Freude".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kochen mit Freude | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.